Kinderbuchhaus zu Gast im Altonaer Museum

Das Kinderbuchhaus im Altonaer Museum ist einer der wenigen Orte in Deutschland, an denen Originalillustrationen aus Kinder- und Jugendbüchern zu sehen sind. In wechselnden, vielfältigen Ausstellungen werden die Werke namhafter Illustratoren in den Räumen des Kinderbuchhauses präsentiert.

Fuchsmasken, Kinderbuchhaus, Altonaer Museum


Das Kinderbuchhaus ist jedoch nicht nur ein Ausstellungsort, sondern vielmehr ein Ort für lebendige Buchkultur. Ein spezielles Werkstattprogramm für Kinder und ein Fortbildungsangebot für Erwachsene macht Buchkultur hier erlebbar. Das Kinderbuchhaus bietet darüber hinaus durch regelmäßige Lesungen sowie Buchpräsentationen ein Forum zur Förderung und Vernetzung der Hamburger Buchkünstlerszene.

Programm
Im Zentrum des Programms des Kinderbuchhauses stehen die Ausstellungen von Originalillustrationen aus Kinder- und Jugendbüchern. Rund um die Ausstellungen werden Buchwerkstätten, in denen Buchkünstler, Autoren und andere Buchschaffende mit Kindern arbeiten durchgeführt. Ebenso werden regelmäßig Lesungen und Buchpräsentationen veranstaltet. Einen weiteren programmatischen Schwerpunkt bildet die Förderung und Vernetzung der Hamburger Buchkünstlerszene durch Fortbildungsprojekte und die Bereitstellung eines Forums.

Ziele

  • Wir etablieren einen Ort der Buchkultur für Kinder und Jugendliche.
  • Wir schaffen einen Raum für Bilder und Bücher.
  • Wir bieten ein Forum für Künstler und Wissenschaftler sowie einen Ort der Fortbildung für Erzieher und Menschen die Kinder begleiten.

Aktuell im Kinderbuchhaus


Anmeldung, Beratung und weitere Programminformationen Kinderbuchhaus, Ausstellung, Altonaer Museum
Kinderbuchhaus im Altonaer Museum
Dr. Dagmar Gausmann-Läpple
Heike Roegler
Museumstraße 23
22765 Hamburg
Tel. 040 428 135 1543 (Dienstag bis Donnerstag, 10 - 13 Uhr)
Fax 040 428 135 2122 info@kinderbuchhaus.de
www.kinderbuchhaus.de

Bürozeiten
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 10 - 13 Uhr

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 - 17 Uhr