Logo_altonaer_museum
Das Altonaer Museum befasst sich mit der Kunst- und Kulturgeschichte des norddeutschen Raumes und präsentiert die kulturhistorische Entwicklung der Elbregion um Altona, von Schleswig Holstein und der Küstengebiete von Nord- und Ostsee.

 
Willkommen auf den Seiten des Altonaer Museums
Sonderausstellung Arno_schmidt

ARNO SCHMIDT
Der Schriftsteller als Landschaftsfotograf

bis 14. September 2014

Der Schriftsteller Arno Schmidt war Zeit seines Lebens ein passionierter Fotograf. Die in der Ausstellung versammelten Fotografien zeigen nicht nur die tiefe Zuneigung des Schriftstellers zur Natur der norddeutschen Landschaft, sondern lassen auch sein genuines Verständnis für die Zusammenhänge von Farbflächen und Bildkomposition erkennen. Die Ausstellung stellt erstmals neu aus dem Bargfelder Archiv gehobene Bildschätze in den Kontext bereits veröffentlichter Fotografien.

mehr…

KINDEROLYMP präsentiert Kinderolym_startseite

Wer bist Du? Was isst Du?

bis 30. August 2015

Wo kommt unser Essen her und wie wird es hergestellt? Wie essen wir heute und wie haben unsere Eltern und Großeltern als Kinder gegessen? Wie wird bei uns in Norddeutschland gegessen und wie in anderen Ländern? Und warum gibt es so viele Regeln dabei? Um diese Fragen geht es in der neuen Ausstellung „Wer bist Du? Was isst Du?“ im KINDEROLYMP des Altonaer Museums.

mehr…

Kontakt Kontakt

Stiftung Historische Museen Hamburg
Altonaer Museum
Museumstraße 23
22765 Hamburg
Tel. 040 428 135 0
info@altonaermuseum.de

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 – 17 Uhr

Eintrittspreise
7,50 € für Einzelbesucher
4,50 € ermäßigt
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren

Facebook Icon facebook.com/AltonaerMuseum

Sonderausstellung im Jenisch Haus Voght_startseite

Caspar Voght (1752‐1839)
Weltbürger vor den Toren Hamburgs

bis 23. November 2014

Caspar Voght (1752‐1839) zählt zu den bedeutendsten Aufklärern Hamburgs. Sein Beitrag zur Reform des hamburgischen Armenwesens gilt als eine seiner größten Leistungen. Doch auch für die Geschichte der Agrarwissenschaft und der Landschaftsgärtnerei spielte Voght mit seinem landwirtschaftlichen Mustergut in Flottbek eine herausragende Rolle.

mehr…

Vorschau | Sonderausstellung 350_jahre_altona_vorschau

350 Jahre Altona
Von der Verleihung der Stadtrechte bis zur Neuen Mitte (1664-2014)

20. August 2014 bis 11. Oktober 2015

Das Altonaer Museum richtet mit einer Sonderausstellung zum 350-jährigen Stadtjubiläum den Blick auf die wichtigsten historischen Aspekte der überaus spannenden und wechselvollen Geschichte Altonas.

mehr…

Spende der Holsten Brauwelt Spenden%c3%bcbergabe

Auch beim diesjährigen Holsten Brauereifest empfing der Braumeister Rüdiger Weck zahlreiche Gäste in der Holsten Brauwelt. Wie schon im vergangenen Jahr wurde das frische Märzenbier nicht verkauft, sondern es wurde um einen Obolus für das Altonaer Museum gebeten. Dieser Bitte kamen die Gäste gerne nach, so dass 500 Euro als Spende an das Altonaer Museums übergeben werden konnten. Sowohl Prof. Dr. Hans-Jörg Czech, als auch Rüdiger Weck freuten sich über das Wiedersehen.